Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person – 8. Mai 2019

Einsätze

Die Feuerwehr Andrichsfurt wurde am 8. Mai zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L513 in der Nähe des Sportplatzes alarmiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten zwei Fahrzeuge, dabei wurde eine Person in Ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Die FF Andrichsfurt regelte den Verkehr und führte die Aufräumarbeiten durch.

Einsatzzeit: 10:19 – 12:09
Mannschaftsstärke:
11 Mann
Fahrzeuge:
 LFB-A2, TLFA 2000

Sonstige Einsatzkräfte: FF Walchshausen, FF Tumeltsham, Polizei, Rotes Kreuz

 

Fotos: laumat.at/Matthias Lauber, FF Andrichsfurt

Menü