Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person – 16. April 2019

Einsätze

Am 16. April wurde die Feuerwehr Andrichsfurt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Furt alarmiert.

Nach einem Überholmanöver kam kollidierten zwei PKW frontal. Die Feuerwehren Walchshausen und Tumeltsham unterstützten uns mit dem hydraulischen Rettungsgerät bei der Rettung der eingeklemmten Personen.

Zwei Personen kamen bei diesem Unfall ums Leben, eine weitere Person wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr Andrichsfurt führte die Aufräumarbeiten durch.

Einsatzzeit: 12:20 – 14:40
Mannschaftsstärke:
10 Mann
Fahrzeuge:
 LFB-A2, TLFA 2000

Sonstige Einsatzkräfte: FF Walchshausen, FF Tumeltsham, Polizei, Rotes Kreuz

 

Fotos: Pressefoto Scharinger

Pressebericht: Laumat.at

Menü