Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall – 11. Juni 2019

Einsätze

Am 11. Juni wurde die Feuerwehr Andrichsfurt zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der L513 in der Nähe des Sportplatzes alarmiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeug von der Straße ab und kam in einem angrenzenden Feld zum Stehen. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort waren die verletzten Personen bereits vom Roten Kreuz abtransportiert worden.

Die FF Andrichsfurt führte die Fahrzeugbergung durch, beseitigte ausgelaufene Betriebsmittel und konnte nach ca. 45 Minuten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Einsatzzeit: 16:29 – 17:14
Mannschaftsstärke: 16 Mann
Fahrzeuge:  LFB-A2, TLFA 2000

 Sonstige Einsatzkräfte: Polizei, Rotes Kreuz

Menü