Brandverdacht – 28. November 2020

Einsätze

Kurz nach 18 Uhr wurde die Feuerwehr Andrichsfurt zu einem Brandverdacht in die Ortschaft Steingreß alarmiert.

Am Einsatzort eingetroffen wurden wir darüber informiert, dass es eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Heizraums gab. Nach Erkundung konnte ein technischer Defekt an der Heizanlage als Auslöser festgestellt werden. Nach Behebung der Störung wurde das Gebäude mittels Lüfter der FF Andrichsfurt rauchfrei gemacht. Somit konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Einsatzzeit: 18:03 – 18:36
Mannschaftsstärke:
15 Mann
Fahrzeuge:
 TLFA 2000, LFB-A

Sonstige Einsatzkräfte: Polizei

Menü