Verkehrsunfall Aufräumarbeiten – 31. August 2020

Einsätze

Die Feuerwehr Andrichsfurt wurde am 31. August zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in die Ortschaft Baumgartling alarmiert. Da der genaue Einsatzort unbekannt war, musste dieser zuerst in Zusammenarbeit der beiden Fahrzeuge gesucht werden.

Am Einsatzort in der Nähe vom Spanseder kam ein Lenker mit seinem PKW aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Der verletzte Lenker wurde vom Roten Kreuz versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Aufgabe der FF Andrichsfurt war es, das beschädigte Fahrzeug zu Sichern und auslaufende Betriebsmittel zu Binden. In Zusammenarbeit mit dem Abschleppdienst wurde das Fahrzeug aus der Wiese entfernt sowie das kontaminierte Erdreich durch die Feuerwehr abgegraben und fachgerecht entsorgt.

Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft konnte wieder hergestellt werden.

Einsatzzeit: 22:06 – 23:52
Mannschaftsstärke:
19 Mann
Fahrzeuge:
 TLFA 2000, LFB-A2

Sonstige Einsatzkräfte: Polizei, Rotes Kreuz, ÖAMTC

Menü