Frühjahrsübung – 16. Mai 2014

Übungen

Am 16. Mai 2014 wurde von der Feuerwehr Andrichsfurt die alljährliche Frühjahrsübung durchgeführt.

Übungsannahme war ein Brand im Wohngebäude mit drei vermissten Personen.
Durch die eingesetzte Nebelmaschine konnte eine realitätsnahes Übungsszenario dargestellt werden.
Beim Eintreffen der Feuerwehr verschaffte sich HBI Fuchs Alois durch Lageerkundung einen genauen Überblick über die Situation. Höchste Priorität hatte die Suche der drei vermissten Personen, die vom Atemschutztrupp durchgeführt wurde. Zeitgleich begann die Mannschaft mit dem Aufbau der Zubringerleitung von der nahegelegenen Saugstelle.

Nach Übungsende wurde noch eine ausführliche Nachbesprechung abgehalten.

Menü